Wir stellen vor: Hansruedi Looser, neues TVU-Ehrenmitglied

Wir stellen vor: Hansruedi Looser, neues TVU-Ehrenmitglied Hansruedi Looser (58) ist seit 19 Jahren Mitglied des LAC und fast ebenso lang OK-Mit­glied im Verein Zürcher Silvesterlauf. Dort ist er seit langem für die Streckensicherung zu­ständig und sorgt mit mittlerweile 70 Helferinnen und Helfern dafür, dass die 20‘000 Teilnehmer/innen ohne zusätzliche Hindernisse ihren Lauf absolvieren können. Diesen Posten hat er nun vom kommenden Silvesterlauf an seinem Nachfolger überlassen. So war es denn auch der Verein Zürcher Silvesterlauf, der den Vorschlag machte, mit Hansruedi Looser zum zweiten Mal ein OK-Mitglied des SILA in die TVU-Ehrengarde aufzunehmen. Aus der Laudatio von OK-Chef Bruno Lafranchi an der Delegiertenversammlung zitieren wir folgenden sportlichen Werdegang im TVU: Hansruedi gehörte zu den Teilnehmern der allerersten Silvesterlauf-Vorbereitungstrainings, die ich noch persönlich organisierte und leitete. Aus diesen Trainings, die jeweils am Sonntagmorgen stattfanden, entwickelte sich schliesslich die heutige Laufgruppe im LAC TVU. Da bereits anfangs der 90er Jahre gute Helfer und OK-Mitglieder gesucht waren, sprach ich Hansruedi Looser an, und er war bereit sich für den Zürcher Silvesterlauf zu engagieren. Seine Aufgabe ist definitiv keine einfache. Dies hat sich auch in den letzten Jahren nicht geändert. Die Streckensicherung ist eine grosse Herausforderung, weil die Streckenposten über 2,5 km verteilt sind und bei jedem Wetter von 11.00 – 19.30 Uhr im Einsatz stehen. Die Helfer/innen zu motivieren, anzuweisen, umzuteilen und stets mit warmen Getränken zu versehen, all dies und noch einiges mehr leistet Hansruedi Looser seit Jahren in aller Bescheidenheit und mit grossem Engagement. Hansruedi ist Drucker von Beruf und ist deshalb zu Schichtarbeit verpflichtet. Dies ist der Grund warum er leider noch nie an einer OK-Reise und auch nur selten an OK-Sitzungen teilnehmen konnte. Er ist aber nicht nur beim Silvesterlauf engagiert, sondern auch in der Betriebskommission als Gewerkschafter, und er kämpft dort in einem Gewerbe, das momentan enorm unter Druck steht, um den Erhalt der Arbeitsplätze. Hansruedi ist mit dem TVU stark verbunden. Seine beiden Söhne waren Mitglieder im LAC TVU und seine Frau unterstützte den Silvesterlauf, indem sie die Streckenposten mit warmem Tee belieferte. Hansruedi Looser hat nun vielleicht etwas mehr Zeit, seinen Hobbys nachzugehen, wobei er neben dem Laufsport seine Erholung beim Fischen und Billardspielen findet. Die TVU-Familie gratuliert Hansruedi Looser herzlich zu seiner Ernennung und nimmt ihn mit Freude in die Reihe der TVU-Ehrenmitglieder auf. Peter Tobler