Silvesterlauf 2014 mit neuer Zielgeraden

ZielanlageAm Sonntag, 14. Dezember 2014, findet in Zürich zum 38. Mal der Zürcher Silvesterlauf statt. Während sich die neue Streckenführung vom letzten Jahr bewährt hat, wird die Zielgerade nochmals verlegt, nämlich von der Börsenstrasse auf die Fraumünsterstrasse. Läufer/innen können sich online oder per Post anmelden.

Beim grössten Breitensportanlass des Kantons Zürich werden wieder knapp 20’000 Anmeldungen erwartet. Nachdem im letzten Jahr die Strecke verändert und verlängert wurde, ist in diesem Jahr das Ziel an einem neuen Ort. «Wir haben den Zielleinlauf verschoben, damit die Sicherheit der TeilnehmerInnen und ZuschauerInnen besser gewährleistet wird», erklärt OK-Präsident Bruno Lafranchi. Nach Absprache mit der Stadt Zürich habe man sich darauf geeinigt, den Zielbereich von der Börsenstrasse in die Fraumünsterstrasse Richtung Münsterhof zu verlegen. «So können sich die ZuschauerInnen besser verteilen und die LäuferInnen das Zielgelände in verschiedene Richtungen verlassen», so der OK-Präsident. Zudem werde der Menschenstrom den Betrieb auf der Bahnhofstrasse weniger beeinträchtigen.

Stockhecke Monika

Vorbereitungstraining mit Tipps von der Zürich Marathon-Siegerin
Um sich optimal auf den Zürcher Silvesterlauf vorbereiten zu können, organisiert der LAC TV Unterstrass Vorbereitungstrainings. Die Lauftrainings für Erwachsene und Jugendliche ab Jahrgang 2001 finden am 16., 23. und 30. November statt. Die TeilnehmerInnen laufen in verschiedenen Leistungsgruppen im richtig dosierten Tempo über Strassen, Feldwege und im Stadion Sihlhölzli. Martina Tresch, Schweizermeisterin und -Rekordhalterin über 3’000 Meter Steeple, wird wertvolle Tipps geben. Am 7. Dezember findet das Vorbereitungstraining auf der Originalstrecke statt. Dieses Training wird von der diesjährigen Siegerin des Zürich Marathon, Mona Stockhecke, geleitet.

SILA-Plakat 2014150 Jahr LAC TV Unterstrass – neues Visual von Peter Hürzeler
Anlässlich des 150-Jahre-Jubiläums des Veranstalters LAC TV Unterstrass hat der Cartoonist Peter Hürzeler ein neues Visual für den Silvesterlauf entworfen. Hürzeler hat dieses Jahr alle Visuals für die verschiedenen Jubiläumsanlässe kreiert. Auf dem Booklet und auf Plakaten des Zürcher Silvesterlauf sind LäuferInnen zu sehen, von gross bis klein, von internationaler Herkunft und teilweise auch verkleidet. Hürzeler illustriert damit die multikulturelle Stadt Zürich und die Freude am Laufen.

Dank „I’M fit“ können Schulklassen und Vereine kostenlos an den Start
Bei der Bewegungs-Initiative „I’M fit“ von der Migros stehen die gemeinsame Teilnahme einer Schulklasse oder eines Vereins sowie der Teamgeist im Zentrum. Damit möchte der Veranstalter möglichst viele Kinder dazu motivieren, gemeinsam beim 38. Zürcher Silvesterlauf mitzulaufen. Die ersten 1’700 Kinder mit Jahrgang 2002 oder jünger, die sich mit einer Gruppe (5 bis 20 Kinder pro Gruppe) anmelden, können kostenlos teilnehmen. Rund ein Viertel der „I’M fit“ Startplätze sind bereits vergeben.

Startgeld bis 14. November tiefer
Mit einer Anmeldung für den Lauf bis am 14. November kann noch von der Startgeldstaffelung profitiert werden. Bis am 30. November läuft die Postanmeldung, bis am 7. Dezember werden Online-Anmeldungen entgegengenommen.

(Mediendienst Zürcher Silvesterlauf)

 

– Alle Informationen auf der Silvesterlauf-Homepage