Silvesterlauf-Erlebnisse vom 13.12.2015

Spitzenlaeufer in AktionBilder von einem Bilderbuch-Tag 

Der diesjährige Silvesterlauf wird als perfekt gelungene Veranstaltung in die Geschichte eingehen. Die 39. Austragung diese Traditionslaufs konnte erstmals mehr als 22’000 Teilnehmer/innen an der Startlinie vermelden, und bei traumhaftem „Spätsommerwetter“ waren die nötigen Voraussetzungen für Topleistungen auf allen Laufstrecken gegeben.  Dazu kamen Schweizer Siege in den Elitekategorien bei den Männern und Frauen – Herz, was willst du mehr!

Weil Bilder mehr sagen, als tausend Worte, lassen wir nun unsere Fotografen zu Wort kommen.

 – SILA-Bildergalerie von Peter Tobler

– Hier gehts zur Fotogalerie von Frank Pospisil

 

Lob und Dank für das OK des Silvesterlaufs

OK-Chef Lafranchipt) Das OK unter der Leitung von Bruno Lafranchi und der Verein Zürcher Silvesterlauf mit Franz Kälin an der Spitze verdienen einmal mehr ein grosses Lob für die tadellose Vorbereitung und Durchführung des Zürcher Stadtlaufs. Auch wenn wegen Bauarbeiten an zentralen Stellen des Parcours schon wieder eine neue Streckenführung verlangt wurde, hat man den über 22’000 Läuferinnen und Läufern aller Altersstufen erneut einen perfekten Service geboten. Eingeschlossen in dieses Lob sind natürlich auch die vielen Dutzend Helferinnen und Helfer, die diesen Lauf erst zu dem machen, was er mittlerweile geworden ist – ein für Zürich unverzichtbarer „Event“, bei dem das Laufen schon bald eine wichtige Nebensache werden könnte.
„Laufen: OK; aber dabei sein und mitfeiern können, das ist es!“

SILA-OKDank erhalten die Organisatoren aber auch für die grosszügige Betreuung der VIP-Gäste und der Ehrenmitglieder und TVU 60plus-Mitglieder, die schon seit Jahren an diesen Lauf eingeladen werden und mit einem Apéro darauf eingestimmt werden. Hier holen sich die Veranstalter die Sympathiepunkte, welche später wieder einmal auf sie zurückfallen werden.

Danke schön, es war ein tolles Erlebnis!