OZB-Staffelmeisterschaften und Q-Wettkampf: Zwei Wettkämpfe erfolgreich organisiert

In den letzten Wochen gab es für die Mitglieder des LAC TV Unterstrass gleich zwei Möglichkeiten, ihre Helfereinsätze zu absolvieren: der Verein hatte sich als Veranstalter der Interkantonalen Staffelmeisterschaften und des 2. Q-Wettkampfs im Sihlhölzli zur Verfügung gestellt. Beide Wettkämpfe konnten bei gutem Wetter durchgeführt werden, was viele Zuschauer anzog und damit auch den Umsatz in der Festwirtschaft ordentlich ankurbelte.

Bericht: Isabelle Schmid

Staffelmeisterschaft (26. Mai)

Die Staffelmeisterschaften wurden dieses Jahr zum ersten Mal nicht als Zürcher Kantonale, sondern als OZB-Staffelmeisterschaften ausgetragen. Das bedeutet, dass neu auch Teams von Vereinen, die Ostschweiz Athletics und dem Kantonalen Leichtathletikverband Graubünden angehören, titelberechtigt waren. Davon erhoffte man sich, dass durch mehr teilnehmende Staffeln attraktive Wettkämpfe, vor allem auch im älteren Nachwuchsbereich und bei den Aktiven, geboten werden können. Schlussendlich nahmen rund 130 Teams mit total 450 Athletinnen und Athleten teil. Aufgrund des neuen Modus hatten wir mit deutlich mehr Anmeldungen gerechnet, vor allem in den Kategorien U18 und älter war das Meldeergebnis eher enttäuschend – viele Disziplinen wie zum Beispiel die 4x400m kamen nicht erst zu Stande.

Q-Wettkampf & Kids Cup (2. Juni)

An den 4 verschiedenen Q-Wettkämpfen, die im Mai und Juni im Kanton Zürich stattfinden, können sich die Athletinnen und Athleten der Altersklassen U16 bis U12 für das Kantonalfinale Anfang Juli qualifizieren. Dabei werden die Wettkämpfe in Form von Mehrkämpfen ausgetragen.

Am 2. Juni war der TVU im Sihlhölzli Organisator des 2. Q-Wettkampfes. Im Gegensatz zu den Staffelmeisterschaften war das Meldeergebnis hier sehr erfreulich: Rund 300 Athletinnen und Athleten absolvierten die verschiedenen Disziplinen, was organisatorisch eine ziemliche Herausforderung darstellte. Ausserdem hatte Organisator Christian Kölle die Idee, für die U10 Athletinnen und Athleten zusätzlich einen Kids-Cup anzubieten, was ebenfalls auf reges Interesse stiess: 60 Kinder gingen an den Start, wovon rund die Hälfte TVU-Kids waren. 

Zusammen mit über 100 Helfern organisierte Christian Kölle zwei tolle Events mit spannenden und fairen Wettkämpfen, die ohne grössere Zwischenfälle über die Bühne gingen. Dank der Festwirtschaft kam auch die Verpflegung der Athleten und Zuschauer nicht zu kurz. An dieser Stelle einen herzlichen Dank an Christian und seine Helfer!

Link zu den Resultaten – Staffeln

Link zu den Resultaten – Q-Wettkampf

Link zu den Resultaten – U10 Kids Cup