Lizenz-Reglement

Im angehängten Dokument findet ihr das Lizenz- und Anmeldereglement als PDF: Anmelde_Lizenzreglement_2016

1. Verantwortlichkeiten/Kontakt

Anmelde- und Lizenzverantwortlicher

Christian Kölle

1.1 Schülerkategorien U10/U12/U14

Die Lizenzkosten für die Schülerlizenz betragen CHF 30.-. Die Lizenz wird durch den Verein gelöst und durch die zuständigen Trainer anfangs Jahr an die Schüler verteilt.

Bei neu eintretenden Schülern während des Jahres werden die Athletendaten für die Lizenzbestellung durch Fredy Dubs erfasst. Sobald die Lizenz ausgestellt ist, leitet Fredy Dubs diese den Athleten per Mail zum Ausdrucken weiter.

1.2 Jugendkategorien U16/U18/U20

Die Athleten dieser Kategorien müssen Mitglieder (Member) bei Swiss Athletics sein. Wer bereits im Vorjahr eine Lizenz gelöst hat oder in die Kategorie U16 aufsteigt, bekommt automatisch einen Einzahlungsschein für die Mitgliedschaft bei Swiss Athletics (s. Novemberausgabe des Swiss Athletics Magazins). Die Membercard bei Swiss Athletics kostet CHF 70.-. Dieser Betrag muss zwingend vom Athleten einbezahlt werden.

Die Lizenzkosten betragen CHF 30.- für die Kategorien U16/U18 bzw. CHF 45.- für die Kategorie U20. Die Lizenzen werden durch den Verein gelöst und durch den zuständigen Trainer anfangs Jahr an die Jugendlichen verteilt. Die Lizenzkosten sind bereits im jährlichen Mitgliederbeitrag eingerechnet.

Für eine Neulizenzierung während des Jahres ist das Anmeldeformular einschliesslich Abschnitt C gut lesbar auszufüllen (Formular kann über die Homepage heruntergeladen oder über die Geschäftsstelle bezogen werden). Der LAC TVU beantragt dann die Mitgliedschaft (Member) bei Swiss Athletics, welche das Mitglied zur Bezahlung der Membercard (CHF 70.-) auffordert. Sobald die Lizenz ausgestellt ist, leitet Fredy Dubs diese den Athleten per Mail zum Ausdrucken weiter. Die Lizenzkosten sind bereits im jährlichen Mitgliederbeitrag eingerechnet.

1.3 U23/Aktive

Diese Kategorien sind für das Lösen der Lizenz selber verantwortlich. Einerseits müssen die Athleten dieser Kategorien Mitglieder (Member) bei Swiss Athletics sein, andererseits muss eine Lizenz für die Teilnahme an Wettkämpfen gelöst werden. Die Kosten für die Membercard bei Swiss Athletics belaufen sich auf CHF 70.-, die Lizenzkosten betragen CHF 45.-. Wer bereits im Vorjahr eine Lizenz gelöst hat, bekommt automatisch einen Einzahlungsschein für die Membercard bei Swiss Athletics.

(s. Novemberausgabe des Swiss Athletics Magazins). Die Membercard und die Lizenz muss vom Athleten selber bezahlt werden.

Für eine Neulizenzierung während des Jahres ist das Anmeldeformular einschliesslich Abschnitt C gut lesbar auszufüllen (Formular kann über die Homepage heruntergeladen oder über die Geschäftsstelle bezogen werden). Der LAC TVU beantragt dann die Mitgliedschaft (Member) bei Swiss Athletics und sobald die Lizenz ausgestellt ist, fordert Fredy Dubs das Mitglied auf, online die Lizenz zu lösen. Die Membercard und die Lizenz muss vom Athleten selber bezahlt werden.

Die Swiss Athletics Membercard gilt als Lizenz für die Schweizer Meisterschaften ausser Bahn.

1.4 So bestelle ich meine eigene Lizenz

1.

Internet: www.swissathletics.ch

2.

Lizenzbestellung (anklicken)

3.

Zur Anmeldung (anklicken)

4.

Name, Vorname und Geburtsdatum eingeben! (auch möglich mit der eigenen Lizenznummer)

5.

Suchen

6.

Einzellizenz bestellen (anklicken)

7.

Name (anklicken)

8.

Alle Daten kontrollieren und wenn nötig korrigieren! „Editieren“

9.

Alle Felder mit „Stern“ ausfüllen (sonst geht es nicht)!

10.

Allgemeine Geschäftsbedingungen bestätigen.

11.

Bezahlungsmethode auswählen. (Kreditkarte oder gegen Rechnung => bei Rechnung 5 Arbeitstage Zustellungszeit plus 5 Franken Versandkosten)

12.

Nach der Zahlung mit Kreditkarte kann die Lizenz direkt ausgedruckt werden

1.5 Vereinswechsel

Ein Vereinswechsel ist jeweils auf den 1. April und auf den 1. Dezember möglich. Der Freigabebrief muss durch den Präsidenten des bisherigen Vereins unterschrieben und spätestens bis am 31. März bzw. 30. November bei Swiss Athletics eintreffen. Verspätete Freigabebriefe werden nicht akzeptiert. Kids U14 und jünger können mit Freigabebrief auch während des laufenden Jahres den Verein wechseln.

2 Anmeldewesen Wettkämpfe

In den folgenden Abschnitten wird das Anmeldewesen genau definiert. Anmeldetermine sind einzuhalten und die Formulare sind mit den korrekten und vollständigen Angaben auszufüllen. Unvollständige Angaben können zur Nichtanmeldung führen. Die Lizenz muss vor der ersten Wettkampfanmeldung gelöst werden.

2.1 U10/U12/U14/U16

Für die oben genannten Kategorien erstellen die zuständigen Trainer (vom Sihlhölzli und Rösli) eine Jahreswettkampfplanung bis spätestens Ende Februar inkl. Betreuungsart für die Wettkämpfe von März – September bzw. für die Wintersaison bis spätestens Ende Oktober für November – Februar des Folgejahres. Die Trainer geben den Athleten eine Wettkampfplanung mit Anmeldung ab, wo sie sich eintragen können, an welchen Wettkämpfen sie teilnehmen möchten. Dem verantwortlichen Trainer der Trainingsanlage Rösli wird dieser Wettkampfplan mit Anmeldung per Mail oder per Post zugestellt. Dieser Wettkampfplan muss von den Athleten im Rösli ausgefüllt werden. Der verantwortliche Trainer im Rösli sammelt alle ausgefüllten Wettkampfpläne ein und gibt sie den zuständigen Trainern im Sihlhölzi ab. Der Hauptverantwortliche Trainer vom Sihlhölzli ist für das Anmelden aller Athleten (Sihlhözli und Rösli) zuständig und kann die Wettkämpfe via Ausschreibung (neben dem Schaukasten) im Sihlhölzli anmelden.

Nach Absprache mit den Trainern stehen allen Athleten weitere Teilnahmen an Wettkämpfen frei. An diesen Wettkämpfen ist aber keine LAC TVU Betreuung gewährleistet. Detaillierte Informationen für die Wettkampfteilnahme werden die Trainer an die Athleten und Eltern per Mail/Post zustellen.

Startgelder für folgende Wettkämpfe werden durch den Verein übernommen:

  • Kantonal-Final, Regional-Final und CH-Final UBS Kids-Cup Team
  • Kantonale Meisterschaft Cross
  • SM Halle Nachwuchsº
  • SM Halle Mehrkampfº
  • SM Cross*
  • Osterhasencup
  • Q-Wettkampfserie
  • Kantonale Nachwuchsmeisterschaften
  • Regionenmeisterschaft Ostº
  • SM U16º
  • SM Mehrkampfº
  • SM Staffel
  • SVM
  • Bettagsmeeting Zug
  • Mehrkampfmeisterschaften Hochdorf + Landquart

*Die Anmeldung ist über Datasport selber vorzunehmen. Das Startgeld von maximal 25.- kann im Nachhinein beim Anmeldeverantwortlichen Fredy Dubs eingefordert werden. (Bankverbindung  angeben; Einzahlungsschein)

°Wettkämpfe mit Online-Anmeldung -> bei selbständiger Anmeldung, keine Einzahlung vornehmen, da sonst Doppelzahlung durch Verein erfolgt. Bei persönlichen Anmeldungen, die vom Verein bezahlt werden, aber die Meldung direkt an die Vereine, das heisst: nicht über das Swiss Athletic online-Anmeldetool, erfolgen, muss die Meldung CC an Fredy Dubs für die Erfassung der Zahlung gesendet werden.

2.2 U18/U20

  • Kantonale Meisterschaft Cross
  • SM Halle Nachwuchsº
  • SM Halle Mehrkampf°
  • SM Cross*
  • Osterhasencup
  • Kantonale Meisterschaft
  • Swissmeetingsº
  • Regionenmeisterschaft Ostº
  • SM U18-U20º
  • SM Staffel
  • SVM
  • Bettagsmeeting Zug
  • Mehrkampfmeisterschaften Hochdorf + Landquart

*Die Anmeldung ist über Datasport selber vorzunehmen. Das Startgeld von maximal 25.- kann im Nachhinein beim Anmeldeverantwortlichen Fredy Dubs eingefordert werden. (Bankverbindung  angeben; Einzahlungsschein)

°Wettkämpfe mit Online-Anmeldung -> bei selbständiger Anmeldung, keine Einzahlung vornehmen, da sonst Doppelzahlung durch Verein erfolgt. Bei persönlichen Anmeldungen, die vom Verein bezahlt werden, aber die Meldung direkt an die Vereine, das heisst: nicht über das Swiss Athletic online-Anmeldetool, erfolgen, muss die Meldung CC an Fredy Dubs für die Erfassung der Zahlung gesendet werden.

2.3 U23/Aktive

Die Anmeldungen zu den untenstehenden Wettkämpfen werden jeweils im Sihlhölzli neben dem Schaukasten ausgehängt. Die Anmeldefrist ist auf den Anmeldeunterlagen vermerkt. Die Trainer werden über die ausgehängten Ausschreibungen regelmässig informiert. 

Für folgende Wettkämpfe erfolgt die Anmeldung über den LAC TVU und das Startgeld wird durch den LAC TVU übernommen:

  • Kantonale Meisterschaft Cross
  • SM Halle Aktiveº
  • SM Halle Mehrkampf°
  • SM Cross*
  • SM Staffel
  • SM 10’000m Bahn / SM Steepleº
  • SM Halbmarathon*
  • Kantonale Meisterschaft Aktiveº
  • B-Meetings (Zofingen, Basel, La Chaux-de-fonds, Nottwil, Genf, Rapperswil)º
  • SM Berglauf*
  • SM Mehrkampfº
  • SVM
  • SM Aktiveº
  • SM U23º
  • SM 10km Strasse*
  • SM Marathon*

* Muss die Anmeldung über Datasport erfolgen, so ist diese von den Mitgliedern selber durchzuführen. Nach dem Anlass können maximal 25.- für das Startgeld gegen Abgabe eines Einzahlungsscheins bei Fredy Dubs eingefordert werden.

°Wettkämpfe mit Online-Anmeldung -> bei selbständiger Anmeldung, keine Einzahlung vornehmen, da sonst Doppelzahlung durch Verein erfolgt. Bei persönlichen Anmeldungen, die vom Verein bezahlt werden, aber die Meldung direkt an die Vereine, das heisst: nicht über das Swiss Athletic online-Anmeldetool, erfolgen, muss die Meldung CC an Fredy Dubs für die Erfassung der Zahlung gesendet werden.

2.4 Wettkampfabsenz

Startet jemand nicht zum angemeldeten Wettkampf, werden die Start- und Haftgelder (inklusive Bankspesen) in Rechnung gestellt. Dies gilt explizit auch für Krankheiten und Verletzungen wenn bis zur An/Abmeldung beim Chambre d’appel kein Artzeugnis vorgelegt wurde (WO S.36).

Tritt jemand zu einem Teamwettkampf nicht an oder meldet sich zu spät ab, wird das Startgeld der Mannschaft und CHF 30.- Umtriebskosten verrechnet.

Wird aus taktischen Gründen an Meisterschaften eine Doppelanmeldung (z.B. 100m/200m oder 800m/1500m) vorgenommen, wird das Start- und Haftgeld für die nicht absolvierte Disziplin in Rechnung gestellt. 

Allfällige Quittungen für Startgeldrückzahlungen müssen bis spätestens am 30. November des Kalenderjahres an die LAC-Geschäftsstelle eingereicht werden. Später eingereichte Startgeldbelege werden nicht mehr zurückerstattet.

 

Zürich, 16.02.2016

Christoph D. Widmer, Präsident

Marielle Krause, Technische Leiterin LAC TVU

Fredy Dubs, LAC TVU Lizenz-,und Anmeldeverantwortlicher

Silvia Dunskus, Anmeldeverantwortliche Q-Wettkämpfe, SVM