Champions Cup 2018/19

Damit innerhalb der Laufgruppe bei den Frauen und Männer ein Champion erkoren werden kann, wurde der Champions Cup eingeführt. Ziel ist es für Frauen und Männer je eine altersübergreifende Rangliste zu bilden. Für eine Gleichbehandlung müssen die Wettkampfzeiten je nach Alter der Wettkämpfer aneinander angeglichen werden. Es ist uns allen klar, dass wir mit dem älter werden bei gleichem Trainingsumfang automatisch langsamer werden.

Zwischenrangliste

Ich habe eine altersbereinigte Zeit eingeführt anhand einer im Internet gefundenen Zeitkorrekturtabelle. Die darin enthaltenen Zeitkorrekturfaktoren wurden anhand der schnellsten Zeit pro Alter ins Verhältnis zur absolut schnellsten Zeit berechnet. (Tabelle unter www.howardgrubb.co.uk/athletics).

Bei einem Cup sollen mehrere Wettkämpfe zählen. Damit die unterschiedlichen Wettkämpfe gleichwertig sind, werden die Zeiten in Punkte umgerechnet. Die beste Zeit erhält 1‘000 Punkte. Anhand der Distanz und der Zeitdifferenz zur schnellsten Zeit werden die Punkte pro Athlet gemäss folgender Formel berechnet:

Damit man in die Schlussrangliste kommt, müssen mindestens drei Resultate vorhanden sein. Die drei besten Punkte werden addiert und mit den Punkten der Konkurrenz vergliche. Cup Siegerin / Sieger wird diejenige / derjenige mit der höchsten Punktzahl. Sollten Läufer gleich viele Punkte haben, werden die Streichresultate beigezogen, d.h. wer da mehr Punkte hat, rangiert weiter vorne.

Viel Spass und Erfolg bei den Wettkämpfen.

Für die Champions Cup Saison 2018/2019 zählen folgende sieben Wettkämpfe: