Damen

16. November 2018 17:13 Uhr

Das Weekly-Update: Die TVU-Resultate

Das Damen 1 ist nach dem sechsten Sieg in Serie auf Wolke 7, unter der Woche musste das Herren 1 und das Herren 3 das Cup-Out in den Achtelfinals hinnehmen; am Wochenende steht der TVU innert 36 Stunden elf Mal im Einsatz. 

11. November 2018 10:50 Uhr

Die Handball-Resultate der letzten Tage

Das Herren 1 wies unter der Woche Volketswil in die Schranken, ehe am Wochenende gegen Effretikon eine ärgerliche Niederlage hingenommen werden musste. Das Glück auf ihre Seite zwangen die U19- und U17-Jungs sowie die U16-Mädchen. Kantersiege feierten das Damen 1, das Damen 3 sowie das Herren 2 im Cup.

05. November 2018 09:40 Uhr

Die Resultate vom Weekend

Derby-Sieg fürs Herren 1, schmerzhaftes Cup-Out durch die Damen, dazu zahlreiche TVU-Siege im Nachwuchsbereich und eine 58%-Abwehrquote von Martin Stopnik. Der Überblick zu den Resultaten der letzten Tage.

29. Oktober 2018 09:12 Uhr

Das Round-Up vom Weekend

Über 50 Mädchen-Tore im U14-Spiel, ein Spielfeldprotest beim Herren 1, ein gefühlter Sieg durchs Damen 2 und ein weiteres Punktepaar für die U17-Tabellenführer vom TVU - die Wochenendpartien hatten es in sich.

21. Oktober 2018 14:35 Uhr

Damen 1 mit zwei Feriensiegen

Die 2.Liga-Frauen zeigen mit zwei Siegen in den Herbstferien aufsteigende Tendenz. Kam man gegen Einsiedeln noch ins Zittern, war der Auftritt gegenüber Bülach schon stilsicherer. Mit fünf Punkten aus drei Partien sind die Untersträsslerinnen im Soll – mehr nicht. Nach zwei Dritteln schien im Einsiedeln-Spiel die Messe gelesen. Dem TVU genügte eine Leistungssteigerung im zweiten Viertel und eine konzentrierte Startphase nach dem Seitenwechsel, um den Rückstand aus der Startphase in ein sattes 8-Tore-Polster zu wandeln. Dann überbordeten die Anzahl technischer Fehler und fahriger Passversuche. Einsiedeln nahm die Gastgebergeschenke an und stellte den Anschluss in der Schlussphase auch dank gütiger Mithilfe der nonchalanten SGRU-Abwehr wieder her. Rümlang/Unterstrass kam schliesslich aber mit 1,5 blauen Augen und einem schmeichelhaften 22:21-Sieg davon. Der letzte Abschluss der Schwyzerinnen und damit der vermeintliche Ausgleichstreffer landete bloss einen Wimpernschlag nach der Schlusssirene im eigenen Tor. Wie eine Woche zuvor gegen Einsiedeln agierte die TVU-Abwehr von Beginn weg kompakt und aufsässig. Waren es gegen die Schwyzerinnen 6 Gegentreffer im ersten Umgang, musste Züri-Nord-Schlussfrau Svenja Huber diesmal gar nur 4 Mal hinter sich greifen, ehe es zum Tee ging. Die Mannschaft von Trainerin Schütterle zeigte sich dann aber auch im Umschaltspiel tempofest und ballsicher. Die ersten dreissig Bülach-Minuten machten Lust auf mehr. Sophia Schuler glänzte als Dirigentin und Vollstreckerin, daneben wussten aber auch das Kreisläuferinnen-Trio mit total acht Toren zu gefallen. Das grösste Plus sah Schütterle aber in der breiten Bank: «Wir konnten im Rückraum und am Kreis praktisch ohne Leistungseinbussen durchwechseln und damit das Tempo hochhalten. Auch der nominell ‘zweite Block’ setzte sofort Akzente.» Da trübte es Schütterles Fazit auch nicht, dass Bülach nach dem Seitenwechsel etwas besser mithalten konnte und die Fehlerquote gerade im Gegenstossspiel  merklich anstieg. Die Siegfrage war längst geklärt. Unterstrass/Rümlang kam beim 25:11 zum klar deutlichsten  Saisonerfolg. Die Agenda bleibt nun aber dicht. Am Sonntag geht’s nach Einsiedeln, unter der Woche folgt der Cup-Achtelfinal, ehe es am Samstag in einer Woche zum dritten Ernstkampf innert einer Woche kommt.  

02. Oktober 2018 00:12 Uhr

TVU im Cup-Fieber

Zusätzlich zum Meisterschaftsbetrieb waren verschiedentlich TVU-Mannschaften im Cup-Wettbewerb engagiert. Mit durchwegs vernünftig-guten Auftritten. Eine Übersicht:

03. Juli 2018 22:20 Uhr

Blumenfeld-Cup18 - Teilnehmerfeld und Spielpläne stehen

Die Saisonvorbereitung ist auf allen Stufen längst in vollem Gange. Der TVU ist in dieser Phase gleich mehrfach als Turnierorganisator aktiv. Nach der Premiere im Vorjahr findet am letzten Sommerferien-Sonntag mit dem Blumenfeld-Cup auch 2018 wiederum ein Aktiv-Turnier statt. Sowohl in der Damenkonkurrenz (1./2. Liga) wie im Herrenfeld (3./4. Liga) sind am 19. August jeweils fünf Mannschaften am Start. (07/03/2018)

03. April 2018 13:14 Uhr

Matchbericht SG TV Unterstrass/Rümlang – SG Volketswil/Dübendorf

Immer noch auf der Jagd nach zwei dringend nötigen Punkten, damit uns der Verbleib in der 2. Liga gewährt ist, treffen wir am Mittwochabend in Volketswil ein. Ein Heimspiel der Gegnerinnen und diese führen erst noch die Tabelle an. Beim Einlaufen entdecken wir, dass bei der Gegenmannschaft zwei Gastspielerinnen anwesend sind, welche früher in der Nati gespielt haben. Wir sind trotzdem alle (erstaunlich) gelassen (inkl. Trainer) und wohl ziemlich realistisch unterwegs.

14. März 2018 14:22 Uhr

Premiere: TVU gegen TVU

Während das Herren 1 einen Rückschlag im Kampf um den Ligaerhalt hinnehmen musste, duellierte sich eine Liga tieferdas Damen 1 und das Damen 2 in einem Ernstkamf. Wenige Tage später war die beiden Teams abermals gefordert.

07. Februar 2018 17:03 Uhr

Offensivflaute bei den Oldies

  Wenn man mit nur 14 erhaltenen Treffern ein Handballspiel verliert, dann sagt das schon ziemlich viel über die Qualität der Offensive aus. Da gäbe es zum Beispiel harmlos, fehlerhaft, konzeptlos, freudlos. Auf jeden Fall waren die Untersträsslerinnen an diesem Dienstagabend gar nicht in Torlaune.

28. Januar 2018 09:00 Uhr

Damen 1 gewinnt erste Partie und freut sich auf das Cupspiel morgen!

SGRU vs. HC Romanshorn 30:24 Schon am frühen Samstagnachmittag spielten wir in unserer Heimhalle gegen den HC Romanshorn. Von Beginn weg dominierten wir das Spiel und wieder waren wir auf jeder Position gefährlich. Svenja zeigte im Goal viele schöne und wichtige Paraden, die dann durch eine schnelle zweite Welle zu Toren umgewandelt wurden. Sophia zeigte eine tadellose Leistung und war mit sagenhaften 12 Goals stärkste Torschützin. In der Defense waren wir zu ruhig, zu wenig energisch, es fehlte an Emotionen und so kam die Linkshänderin der Romanshorn zu einfachen Toren. Wir sind zufrieden mit dem Resultat und werden uns nun mit gezielter Vorbereitung auf die nächsten Gegner vorbereiten.

19. Dezember 2017 10:20 Uhr

Die Berichte vom Wochenende

In der letzten der zehn Qualifikationsrunden traten die 2. Liga-Handballerinnen die SG Rümlang/Unterstrass (SG R/U) zur ‚Finalissima‘ an. Bei einem Sieg über Fides St. Gallen hätte man Platz 2 und damit das Finalrunden-Ticket auf sicher gehabt. Lange sah es danach aus. Dann kam es zum Desaster. Auch die Goldies mussten gegen die Red Dragons Uster eine Niederlage hinnehmen, bevor es nun in die kurze Winterpause geht.