​Sieg und Streckenrekord am Quer durch Zug

Nur eine Woche nach dem UBS Kids Cup CH-Final war das gleiche Team der U16 Girls am Quer durch Zug wieder am Start und zeigte eine souveräne Leistung. 

Von Beatrice Widmer

Carina, Kira, Michelle, Meret und Atena (v.l.n.r.) am Quer durch Zug 2017

Es starteten 3 Serien mit je 12 Teams. Das Rennen führte in 5 Teilstrecken zwischen 150 und 220 Metern durch die Altstadt von Zug. Mit einem schnellen Start und gutem Stehvermögen in der Steigung führte Atena das Team bereits an die Spitze. Meret und Kira konnten in den folgenden Abschnitten den Vorsprung weiter ausbauen und Michelle zeigte schliesslich in der Steigung, dass sie nicht mehr zu schlagen sind. Carina brachte am Schluss den Sieg ins Ziel. Mit grossem Vorsprung gewannen sie ihre Serie. Es reichte für den Gesamtsieg und gar einen neuen Streckenrekord. Herzliche Gratulation!

Das Quer durch Zug fand dieses Jahr zum 75. Mal statt und ist mit 1500 Teilnehmern das grösste Quer der Schweiz.